VIENNA BLUES SPRING 2020 extended

.

…“extendend” deshalb, weil das ursprünglich wie üblich im März / April progammierte, traditionelle Blues-Festival aufgrund des Lockdowns abgesagt werden musste und nun von September bis November stattfinden wird. Ja, eigentlich wurde es bereits Ende Juni im Wiener Reigen mit der gewohnten “Open House Blues Session” unter der Leitung von Herbie Dunkel eröffnet, im Juli fanden auch die Konzerte von HIGH PURPLE (Deep Purple Tribute), PETER KERN & HIS 50’S RHYTHM STOMPERS und Christian Rannenberg unter der VBS(e)-Banner statt.

Aber so richtig los geht’s dann im September: Am 5. konzertieren die MOJO BLUES BAND & FRIENDS mit dem “Chicago Jamboree – A Jumpin’ Tribute To The 30’s And 40’s” im Theater Akzent, am 9. geben sich Martin Pyrker & Bonaventura Amann und am 18. Jürgen Posch & Mario Parzek im Mozarthaus Vienna die Ehre und im Haus der Musik ist Hermann Posch zusammen mit der Chicago’er Blues-Legende Zach Prater am 11. zugange – das gemeinsame Album "So Many Roads", im November vorigen Jahres auf CD erschienen, wird da übrigens exklusiv in der Vinyl-Version präsentiert.

Natürlich kann der Traditionsclub in der Hadikgasse wie gewohnt mit dem Löwenanteil an Shows aufwarten: Am 8.9. eröffnen MEMO GONZALEZ & THE ÖZDEMIRS die Reigen-VBS(e)-Herbstsaison, am 9. stellt sich die LATVIAN BLUES BAND vor, die schon Genre-Größen wie Carey Bell, John Primer und Coco Montoya auf Tourneen in Lettland begleiteten und am 19. kann man – mit gebührendem Abstand wohlgemerkt ­– bei den JUKE JOINT ROYALS + LEA’S SHUFFLE GANGSTERS zu feinsten R&B aus den 40ern und 50ern das Tanzbein schwingen. Am 24. gibt sich der steirische VBS-Dauerbrenner Raphael Wressnig mit seiner SOUL GIFT BAND die Ehre und am 29. gibt die bezaubernde VANJA SKY ihre beachltiche Gitarrenkünste zum Besten. Und auch im Oktober sind große Namen angesagt: Gleich am 1. die HAMBURG BLUES BAND mit Altmeister Chris Farlowe und dem Gitarren-Wunderkind Krissy Matthews, am 7. darf man sich auf “High Voltage Texas Boogie Blues Rock” mit NEAL BLACK & THE HEALERS freuen und für den  9. haben sich Meena Cryle und Chris Fillmore samt Band angesagt. “Chicago Blues mit einem Touch Lousiana Feeling” verspricht die AUSTRIAN ALL STAR BLUES BAND für den 10., tags darauf macht wieder der RUF BLUES CARAVAN, diesmal mit Jeremiah Johnson, Whitney Shay und Ryan Perry, in Hietzing Station und am 18. geigen KAI STRAUSS & THE ELECTRIC BLUES ALLSTARS auf. Am 28. und 30. wird’s mit der RYAN MCGARVEY BAND und Rob TOGNIONI nochmals richtig amtlich, bevor’s mit WOLFMAN GANG & FRIENDS (feat. Natascha Flamisch und Peter Schubert) am 31. und der HENDRIK FREISCHLADER BAND am 4.11. ins Finale geht.

Das komplette Programm mit allen Infos findet ihr wie immer auf www.reigen.at, die wohlfeilen Gesamt- und 6er Festival-Pässe sind im Reigen erhältlich. Alle Konzert-Karten können online zum Vorverkaufspreis bestellt werden!

Unterstützt den Vienna Blues Spring und die Venues mit zahlreichem Besuch der Konzerte!

Fotos:

Zach Prater / Hermann Posch

Jeremiah Johnson

Chris Farlowe

Raphael Wressnig

Vanja Sky

@ Dietmar Hoscher

Meena Cryle

@ Johannes Wahl